Zum Hauptinhalt springen

Nachricht

Gastautoren

"Vorfreude"

Nur noch wenige Tage, dann ist Weihnachten! Mit unserer Gastautorin wollen wir uns gemeinsam auf das große Fest freuen.

 

Vorfreude

Draußen, wenn es friert und schneit,
ist die Zeit der Heimlichkeit!
Vorfreude zieht in die entferntesten Ecken,
heimliches Packen und stilles Verstecken.

Hier wird getuschelt und dort hört man's lachen,
mit Hoffnung, den anderen Freude zu machen.
Tag für Tag ein Türchen weiter,
und die Herzen werden heiter.

Zimt- und Apfelduft durchzieht die Räume,
auf Zettel gebrachte Wünsche und Träume.
Fröhliches Hasten weit und breit,
wie wunderbar ist diese heimliche Zeit.

„Ich dachte, ich sah einen goldenen Schein,
fuhr da das Christkind zum Hoftor herein?“
Wispernd hasten Wichtel durchs Zimmer,
man sieht sie nur im Lampenschimmer.

Am Tannenbaum hängen auf, goldene Sterne.
Haben wenig Zeit, schmücken trotzdem gerne.
Friedvoll der Tag zu Ende geht,
Weihnachtsbaum geschmückt in der Ecke steht.

Glockengeläut hört man aus weiter Ferne.
Am nachtblauen Himmel blinken die Sterne,
und der Mond steht hell und klar.
Heiligabend ist schon nah.

© diekleinebenzmann
Foto: denise/www.pixelio.de

 

 

 

 

Foto: denise